ORBITAX T3

orbitax-t3

  • Dreiphasen-Tarifzähler mit Netzanalyse-Funktion

 

 

Beschreibung ORBITAX T3

ORBITAX T3 ist Zähler und Aufzeichnungsgerät in nur einem einzigen elektronischen Gerät und erfüllt die Funktion der Messung der elektrischen Energie und die eines Netzanalysators. Das Gerät erfüllt alle EWG – Richtlinien und die Vorgaben, die bezüglich der Anwendung verschiedener Gebührenverträge sowie der elektronischen Unterschrift bestehen und weist 2 Lastkurven auf.

Angewendet wird das vom Systembetreiber angepasste Kommunikationsprotokoll IEC 870-5-102.

ORBITAX T3 misst die Energie in vier Quadranten und kann sowohl unidirektional wie auch bidirektional funktionieren. Bei Messung der Blindenergie unterscheidet das Gerät zwischen KAPAZITIV und INDUKTIV. Das Messsystem des Zählers beruht auf den neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Leistungsmessgeräte/Wattmeter. Mittels Digitalisierung der Messkurven, sowohl der Spannung als auch der Stromstärke der drei Phasen und anhand von digitalen Berechnungen, werden die R.M.S. Werte von Spannung, Stromstärke, Wirkleistung, Blindleistung und des Leistungsfaktors ermittelt, zusätzlich zu anderen elektrischen Parametern.

Die Kommunikation mit ORBITAX T3 erfolgt über einen optischen Infrarot-Port gemäß Norm EN 62056-21 (Dritte Auflage der EN 60107), der mit den meisten optischen Empfängern funktioniert.

Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen RS232 Kommunikationsport, der auf Anfrage durch einen RS485 ersetzt werden kann. Diese Kommunikationsports verfügen über einen Schnellanschluss mittels RJ11 Steckverbindung und ermöglichen die Kommunikation über Modem gemäß Norm IEC 870-5-102.

Der RS485 Port ermöglicht den Zugang zu mehreren ORBITAX T3 über eine einzige Kommunikationslinie.

Anhand einer leistungsstarken Software ermöglicht ORBITAX T3 das Ablesen der Daten in Echtzeit auf dem Computerbildschirm bezüglich Stromstärke, Spannung, Leistung, Energie, Leistungsfaktor und Frequenz sowie die Aufzeichnung der Strom-, Spannungs-, Energie und Leistungsüberschüsse oder deren Mangel.

Diese Charakteristiken machen ORBITAX zu einem Zähler, der sich hervorragend eignet für Industrieanlagen und für ans Netz angeschlossene Photovoltaikanlagen.

 

Kunde Modell Leistung Charakteristiken
Typ 3 ORBITAX r4hCcl10T3 TYP 3 50 kW- /5; Un: 3×63,5/110 V; 5 (20) A;
Klasse 1 aktiv. 2 reaktiv
Typ 3 ORBITAX r4hAcl10T3 TYP 3 50 kW- /5; Un: 3×230/400 V; 5 (20) A;
Klasse 1 aktiv. 2 reaktiv
Typ 4 ORBITAX r4hAcl10T3 TYP 4 15 kW < Pc < 50 kW - /5; Un: 3×230/400 V; 5 (20) A;
Klasse 1 aktiv. 2 reaktiv
Typ 4-5 ORBITAX d4hAcl10T3 TYP 4-5 Pc < 50 kW direkte Messung; Un: 3×230/400 V; 10 (80) A;
Klasse 1 aktiv. 2 reaktiv

Zubehör für

  • AMRNET RF
    Modem mit PC-Anschluss, das die Information des CONTAX NET RF und des CONTAX 3221 RF über Radiofrequenz erhält
  • Optischer Leser
    Er bietet die Möglichkeit das Messgerät einfach und direkt an ein mobiles Leseterminal anzuschließen
  • ORBITEL RS232
    Modem, das Fernablesung und Datenimport eines Energiezählers mit RS232 Port mittels GSM Modem ermöglicht
  • ORBITEL RS485
    Modem, das Fernablesung und Datenimport eines Energiezählers mit RS485 Port mittels GSM Modem ermöglicht
  • RS232 auf RS485 Adapter
    Ermöglicht einen seriellen Port RS232 in RS485 zu verwandeln und somit das simultane Ablesen mehrerer Zähler
  • RS232/RS485 zu Ethernet Adapter
    Set zum Ablesen eines Messgerätes mit RS232 Ausgang oder eines Zählernetzes mit RS485 Ausgang über Ethernet 10/100 Base TX. Montage auf DIN-Schiene oder Aufputzmontage. Industriequalität. Es funktioniert via LAN und via Internet (TCP/IP).
  • Lesesoftware
    programmierbare Lesesoftware

Technische Daten ORBITAX T3

  • Klasse 1 Wirkenergie und Klasse 2 Blindenergie
  • Klasse 0.5s Wirkenergie und Klasse 1 Blindenergie
  • Vollkommen elektronisches System
  • Direkte Messung der Stromstärke 10(80) A oder Messung via Stromwandler x / 5 A
  • LEDs zur Überprüfung der Wirkenergie und Blindenergie
  • Konfigurierbare Zusatzausgänge:
    4 Impulserzeuger (Wirkenergie, Richtung Wirkenergie, Blindenergie, Richtung Blindenergie) gemäß der Norm S0,
    1 programmierbares Tarifrelais oder 1 Maximeter-Relais und 4 programmierbare digitale Ausgänge
  • Alphanumerisches LCD Display
  • Anzeige der Energien/Höchstwerte mit 8 Stellen, programmierbar von 1 bis 3 Dezimalstellen
  • Registrierung der Höchstwerte während der letzten 12 Zeitspannen mit Angabe von Datum, Zeit und angewandtem Tarif
  • Aufzeichnung der letzten 10 Stromausfälle (länger als 0,5 Sekunden)
  • Die Zeitspannen können sowohl automatisch als auch manuell (mittels Drucktaste am Gerät) oder per Fernsteuerung abgeschlossen werden, Angabe des Datums/der Uhrzeit des Abschlusses
  • Optischer Kommunikationsport gemäß Norm EN 62056-2 (3. Auflage EN 60107)
  • Optoisolierter Kommunikationsport wählbar (im Werk) zwischen RS232 oder RS485
  • integrierter Netzanalysator
  • Erfüllt die Kommunikationsnorm IEC 870-5-102, angepasst vom Systembetreiber
  • 3 gleichzeitige Verträge möglich
  • Tarife für 3 und 6 Zeitspannen

Dokumentation und Downloads für ORBITAX T3

Abmessungen und Anschlüsse
Bedienungsanleitung
Konformitätserklärung